Abseitz Stuttgart e.V.

Was ist der Stuttgarter LebenSlauf?

München und Frankfurt veranstalten schon seit Jahren sehr erfolgreich den Run for Life und den Lauf für mehr Zeit. Dieses Erfolgskonzept übernahm Abseitz Stuttgart e.V. für Stuttgart und organisierte anlässlich der Hocketse der AIDS-Hilfe am 20.08.2006 den 1. Stuttgarter Lebenslauf, den Benefizlauf zu Gunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V.. Der LebenSlauf ist ein Lauf für jedermann/frau. Es ist kein Lauf auf Zeit, es kommt nicht auf Leistung an, sondern nur auf den guten Zweck. Ladet Freunde, Verwandte und Bekannte ein mitzulaufen.

Warum wird der Stuttgarter LebenSlauf durchgeführt?

Hintergrund des Laufes ist das mangelnde Bewusstsein der Bevölkerung über die vernichtenden Auswirkungen von HIV und AIDS und die damit verbundenen oft leichtsinnige Verhaltensweisen. Gerade jetzt, da die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland wieder rapide ansteigt, die Fördertöpfe für die AIDS-Hilfe immer kleiner werden und HIV und Aids noch immer nicht heilbar sind, sind Spenden und Unterstützungen aus der Bevölkerung im wahrsten Sinne lebensnotwendig. Aus diesem Grund unterstützt der Sportverein Abseitz Stuttgart e.V. die AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. mit der Ausrichtung des Benefizlauf „Stuttgarter LebenSlauf“ dessen Gewinn voll der AIDS-Hilfe zugute kommen.

Veranstalter des Stuttgarter LebenSlauf

Der Stuttgarter LebenSlauf wird vom Sportverein Abseitz Stuttgart e.V. veranstaltet.

Helfer beim Stuttgarter LebenSlauf

Der LebenSlauf wird von einem ehrenamtlichen Organisationsteam vorbereitet und koordiniert. Für die Durchführung des Benefiz-Laufs sind am Lauftag rund 50 Helfer im Einsatz. Über die vielfältigen Aufgaben und Unterstützungsmöglichkeiten bei unserem Benefitzlauf informieren wir Dich gern in der Rubrik Helfer.

Meldet euch einfach unter
volunteers@stuttgarter-lebenslauf.de.

Startgebühr

Der Stuttgarter LebenSlauf ist ein Benefizlauf zu Gunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V..

Teilnahmegebühr: Online-Anmeldung 10 € (Nachmeldung 15 €)

 

Über einen zusätzlichen Unterstützungsbeitrag für den Stuttgarter LebenSlauf (Veranstalter Abseitz Stuttgart e.V.), würden wir uns sehr freuen.

Der Gewinn des Stuttgarter-LebenSlauf kommt vollumfänglich der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zugute!
Eine Zuwendungsbescheinigung kann nicht ausgestellt werden.

Teilnahmebedingungen

Mit Eurer Anmeldung erkennt Ihr die aktuellen Teilnahmebedingungen an. Download der Teilnahmebedingungen hier.

Online Anmeldung geschlossen!

Nachmeldung und Einschreibung am 15.09.2019 ab 9.30 Uhr an der Kreuzung Sickstraße/Leinsweg bei der Johann-Friedrich von Cotta-Schule, Sickstr. 165.

SCHIRMHERR:
MANNE LUCHA
Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg


Schriftliches Grußwort von Minister Manne Lucha MdL
anlässlich des Stuttgarter LebenSlaufs


Der Stuttgarter LebenSlauf, der vom Abseitz Stuttgart e.V. organisiert wird, hat mittlerweile Tradition. Dieses Jahr findet der Benefizlauf zu Gunsten der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. zum 13. Mal statt. Mit diesem Lauf wird das Thema HIV/Aids in die Öffentlichkeit getragen und Solidarität mit den Betroffenen gezeigt. Dies ist in einer Zeit, in der HIV/Aids immer weiter in den Hintergrund tritt, enorm wichtig, denn HIV ist nach wie vor nicht heilbar. Nichtsdestotrotz stehen Menschen mit HIV voll im Leben und sind leistungsfähig, weil es hochwirksame Medikamente gibt, die HIV in der Regel unter die Nachweisgrenze drücken. Erfolgreich behandelte HIV-positive Menschen sind daher auch nicht mehr ansteckend. Leider gibt es immer noch viele Menschen, die nichts von ihrer HIV-Infektion wissen. Schon allein deshalb sind Aufklärung und niederschwellige Testangebote wichtig. Nur wer von seiner HIV-Infektion weiß, kann sich in Behandlung begeben. Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser ist die Lebensqualität und desto höher die Lebenserwartung.   


Damit es aber erst gar nicht zu einer Ansteckung kommt, ist die Prävention von großer Bedeutung. Das Bewusstsein für HIV wird geschärft, indem Menschen sich darüber austauschen. Die lockere Atmosphäre beim Stuttgarter LebenSlauf, der durch die schöne Parklandschaft der Villa Berg und des Schlossgartens führt, verbindet das Thema HIV/Aids mit der Welt des Sports und der Bewegung. Da fällt es leichter, die vor Ort befindlichen Mitarbeitenden der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. anzusprechen und ein paar Infos über Schutzmöglichkeiten mitzunehmen. Die HIV-Präexpositionsprophylaxe (HIV-PrEP) ist beispielsweise ein Thema, bei dem der Beratungsbedarf groß ist. Dabei handelt es sich um ein Medikament, das HIV-negative Menschen einnehmen können, um sich vor einer Ansteckung mit HIV zu schützen.


Da weder die Geschwindigkeit noch die Distanz bei diesem Event vorrangig sind, können wirklich alle mitmachen. Es kann gewalkt, gelaufen oder gejoggt werden – mit und ohne sportlichem Ehrgeiz. Man kann sich auch ganz einfach an die Strecke stellen, die Laufenden anfeuern und für gute Stimmung sorgen. Wichtig ist, dass viele Menschen mitmachen und zeigen, dass Vielfalt zu Stuttgart gehört.


Ein großes Dankeschön geht an das Organisationsteam, das sich bereits weit im Vorfeld dafür einsetzt, dass der Stuttgarter LebenSlauf stattfinden kann. Ein weiteres Dankeschön geht an die vielen helfenden Hände, die heute vor Ort sind und dafür sorgen, dass der LebenSlauf ein tolles Event wird.


Herzlich Ihr


Manne Lucha MdL
Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Zeitplan

Der 13. Stuttgarter LebenSlauf 2019 findet am 15.09.2019 statt.
Nachmeldung und Einschreibung ab 9.30Uhr an der Kreuzung Sickstraße/Leinsweg bei der Johann-Friedrich von Cotta-Schule, Sickstr. 165. (Stadtplan)

Training

Wer sich für den LebenSlauf aktuell noch nicht Fit genug fühlt, der kann ab sofort mit der Abseitz Laufgruppe trainieren. Gelaufen wird Dienstags und Donnerstags. Bei Fragen wendet euch bitte an Felix unter laufen@abseitz.de.

Auch unsere Walking/Nordic-Gruppe bietet jeden Montag Trainingsmöglichkeiten: bitte bei Sabine unter nordic@abseitz.de melden

Gepäckaufbewahrung

Das Gepäck kann in der der Sporthalle der Johann-Friedrich von Cotta-Schule, Sickstr. 165 (Stadtplan) abgegeben werden. Dort sind auch Umkleiden und WCs vorhanden. Das Gepäck wird beaufsichtigt. Eine Haftung kann jedoch nicht übernommen werden.

Umkleiden/WC

Umkleiden, Duschen und WC in der der Sporthalle der Johann-Friedrich von Cotta-Schule, Sickstr. 165 (Stadtplan) können kostenlos genutzt werden.

Veranstaltungsort und Strecke

Start und Ziel des Stuttgarter LebenSlaufs ist die Kreuzung Sickstraße/Leinsweg bei der Johann-Friedrich von Cotta-Schule, Sickstr. 165. Startzeit ist 11:00 Uhr.

Es wird eine 5 km und eine 10 km Strecke geben. Die Strecke führt jeweils von der Kreuzung Sickstrasse/Leinsweg am Park der Villa Berg vorbei, über den Trollinger- und Rieslingsteg in die untere Schlossparkanlagen, um den See herum, hoch zum Naturkundemuseum im Schloss Rosenstein. Hier trennen sich die 5 und 10 Km Schlaufe.

Da der Umkehrpunkt der 5 km Strecke auf der 10 km Strecke liegt, kann noch während des Laufs entschieden werden, ob die Kondition für die längere Strecke ausreicht.

Nette Streckenhelfer/innen und Streckenbeschilderungen werden den Weg weisen, damit auch jede/r sicher am Ziel ankommt. Nicht die Zeit zählt, sondern dabei sein für eine gute Sache.

Die Anmeldung

ist auf zwei Arten möglich:

1. am Wettkampftag am Start ab 09.30 Uhr
2. Online unter www.stuttgarter-lebenslauf.de

Eine Online Anmeldung wird empfohlen, da dadurch Wartezeiten vor Ort reduziert werden können.

Nach dem Lauf

  1. Siegerehrung
  2. Helferdank
  3. Kleine Tombola mit tollen Preisen
  4. Hocketse und Verpflegung

Verpflegung

Eine gute Verpflegung der Teilnehmer des Stuttgarter LebenSlaufs liegt uns am Herzen. Für die Teilnehmer des LebenSlaufs werden Wasserausgabestellen eingerichtet.

Ziel

Am Ziel stehen eine Getränkeausgabe, sowie Äpfel und Bananen zur Verfügung.