Abseitz Stuttgart e.V.

Anmeldungen: 250
Spendensumme: 3.250 €
Schirmherr: Brigitte Lösch MdL - Vorsitzende des Ausschusses für Kultur, Jugend & Sport

14. Stuttgarter LebenSlauf - im neuen Format einen neuen Weg gewagt und reüssiert

 

Januar 2020, das erste Treffen des Orgateam des Stuttgarter LebenSlaufs in der Gaststätte Friedenau im Stuttgarter Osten, dort wo seit 2014 Start bei der nahegelegenen Friedrich- von-Cotta Schule Start und Endpunkt der Lebenslauf Strecke ist. Es geht routiniert an die Verteilung der Zuständigkeiten. Manche übernehmen wie gewohnt die Funktion der Gesamtverantwortlichen oder die der Marketing und Sponsoren Zuständigen. Für andere ist es das erste Mal, dass sie sich um die Bewerbung des Laufs über social media oder die Akquise und Koordination der rund 50 Helfenden des LebenSlaufs zu kümmern haben. Dennoch, alle arbeiten auf diesen einen Sonntag im September hin, an dem sich rund 500 Teilnehmende zum gemeinsamen Lauf durch den oberen Schlosspark treffen sollten.

Dann im März die zunehmende Erkenntnis, dass aufgrund der Corona Pandemie an einen Präsenzlauf nicht mehr zu denken ist. Was tun? Auf den Benefizlauf 2020 verzichten oder neue, unbekannte Wege wagen und es, wie viele andere Laufveranstalter*innen auch, es mit einem Online Lauf versuchen. Die Entscheidung für das Online Format fiel rasch, obwohl viele Aspekte und Kriterien neu gedacht und neu angepackt werden mussten.

Und so stand der 14. LebenSlauf tatsächlich unter der von unserer Schirmfrau Brigitte Lösch in ihrem Grußwort formulierten Devise „Vieles ist anders und doch bleibt vieles in neuem Format beständig“.

 

Anders:

  • Aus einem LebenSlauf Tag wurde eine LebenSlauf Woche, vom 12.09. 2020 bis zum 20.09.2020 konnte für den guten Zweck gelaufen werden
  • Der Stecken Verlauf, wahlweise 5km oder 10km ist frei wählbar und kann wenn auf Zeit gelaufen wird per App mitgetrackt werden.
  • Ein LebenSlauf Shirt kompensierte, in vielen Bildern zum Lauf gepostet, die fehlende Einheit und Geselligkeit, die der Lauf Tag im LebenSlauf Village am Start und Zielpunkt sonst atmosphärisch begleitet.
  • Der Einsatz und die Präsenz von social media erhielten einen neuen Stellenwert und wurden durch den Einsatz von Instagram noch vor allem visuell verstärkt. Musst doch das Sehen und gesehen werden vollkommen auf digitaler Ebene realisiert werden.
  • Lauflisten wurden aktuell geführt, um final die Zeit Sieger*innen ermitteln und benennen zu können.
  • Statt Helfende Hände für den Lauf Tag zu koordinieren wurden von zu Hause aus hunderte von Paketen an die Teilnehmenden auf den postalischen Weg gebracht.

 

Beständig:

  • Der Stuttgarter Lebenslauf bleibt ein Lauf über wahlweise 5km oder 10km und damit ein Lauf für alle die sich laufen, walkend oder rennend für die gute Sache auf den Weg machen
  • Spaß an der Bewegung und Freude am Gutes bewirken stehen wie stets an erster Stelle
  • Wie in den Jahren zuvor geht der Erlös des Stuttgarter LebenSlauf zu Gunsten der Aids-Hilfe Stuttgart und unterstützt dabei deren wichtige Arbeit auf dem Gebiet der HIV-Präventionsberatung und AIDS-Betroffenenunterstützung
  • Auch eine Sieger*innen Ehrung mit Preisvergabe sowie eine Tombola wurden durchgeführt und abermals wurden einige Päckchen auf den Weg gebracht.

 

„Neue Wege, neue Strukturen können neue Chancen bieten“ sagte uns unsere Schirmherrin Brigitte Lösch in ihrem virtuellen Grußwort voraus und behielt Recht. Im Ergebnis nahmen knapp 250 Läufer*innen das Online Angebot war und obwohl in der Gesamtheit damit gut 150 Teilnehmende weniger als 2019 und obwohl mit der Finanzierung eines Shirts ein höherer Startpreis gezahlt werden musste, konnte am Ende eine den vergangenen Jahren entsprechende Summe von 3.250,- Euro an die AIDS-Hilfe Stuttgart überwiesen werden.

 

Abseitz sagt Danke:

  • Allen Teilnehmenden, die sich das Shirt übergezogen, auf den Weg gemacht haben und uns mittels Fotos und Kurzkommentaren an ihrem Lauferlebnis haben teilnehmen lassen
  • Unseren Sponsor*innen, Altbewährten, sowie neu Hinzugekommenen die in Ihrer Präsenz mit uns auf das Online Format umgezogen sind und mit ihrer Unterstützung den 14. Stuttgarter- Lebenslauf und damit den 1. Abseitz Online Lauf zu einem rundum erfolgreichen Unternehmen gemacht haben. Siehe, https://www.stuttgarter-lebenslauf.de/partner.html#sponsoren
  • Dem LebenSlauf Orgateam 2020: Laura von Göwels, Anja Dargatz, Monika Bosch, Christel Stroh, sowie unserer Geschäftsstelle: Nina Oertel und Sylvia Baier.
  • Unserer Schirmfrau Brigitte Lösch, MdL - Vorsitzende des Ausschusses für Kultus, Jugend & Sport

 

Ein Online Lauf kann, wie bewiesen, im Ergebnis genauso erfolgreich durchgeführt werden, wie ein Präsenslauf. Bilderreihen mit in gleichem Shirt sich präsentierenden Läufer*innen ersetzen jedoch nicht das Gefühl der Nähe und Geschlossenheit eines Präsenzlaufs und unter Corona Bedingungen laufende Einzelläufer*innen oder Kleingruppen erzeugen nicht das gleiche Gemeinschaftsgefühl , wie 400 Menschen, die sich gemeinsam für einen guten Zweck am Start einfinden.

Auch 2021 wollen wir, die Zeit entscheidet das Format, wieder mit einem Benefizlauf an den Start gehen und unser Orgateam 2020 würde den Stab gerne weiterreichen. Wenn Du Interesse hast, dich für den guten Zweck zu engagieren dann melde Dich bei uns unter organisation@stuttgarter-lebenslauf.de Wir bieten dir jetzt die Expertise für zumindest zwei Formate, niemand muss das Rad neu erfinden, aber auch eigene Ideen und Vorstellungen sind willkommen.

Hier eine kleine Auswahl der Bilder. Weitere Bilder auf Instagram und Facebook.

Anmeldungen: 411
Finisher: 361
Spendensumme: 8.000 €
Schirmherr: MANNE LUCHA - Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Der Stuttgarter LebenSlauf 2019 – auf voller Erfolgsspur!

 

Teilnehmenden Rekord

Bei kaiserlichem Wetter fiel am vergangenen Sonntag der Startschuss zum 13. Stuttgarter LebenSlauf, unserem Benefiz Lauf zu Gunsten unseres Community Partners der Aids-Hilfe Stuttgart.

Werden  wir ,Glückskindern gleich, eigentlich in jedem Jahr von durchweg gutem und sonnigem Wetter begleitet, so trug bestimmt dieser Hochsommertag mit dazu bei, dass sich am Sonntag erstmals seitdem wir im Stuttgarter Osten  unser „LebenSlauf Village“ aufschlagen nahezu  400 Teilnehmer*innen einfanden.  Unter der Schirmherrschaft unseres Ministers Manne Lucha,dem wir herzlich für seine Unterstützung und das schöne Grußwort danken, in dem er unseren besonderen Lauf trefflich kennzeichnete, fand sich  wie erhofft und gewünscht tatsächlich eine bunte und vielfältige Truppe zusammen: „Da weder die Geschwindigkeit noch die Distanz bei diesem Event vorrangig sind, können wirklich alle mitmachen. Es kann gewalkt, gelaufen oder gejoggt werden – mit und ohne sportlichen Ehrgeiz. Man kann sich auch ganz einfach an die Strecke stellen, die Laufenden anfeuern und für gute Stimmung sorgen. Wichtig ist, dass viele Menschen mitmachen und zeigen, dass Vielfalt zu Stuttgart gehört.“so Manne Lucha in seinem Grußwort.  

Neben den zahlreichen Einzelanmeldungen freuten wir uns erneut die Laufgruppe der Fa. Ernst&Youngzu begrüßen, eine feste Größe beim LebenSlauf, zahlenmäßig in diesem Jahr fast überholt von der Leichtathletikgruppe des VfB Stuttgart, erstmalig dabei.  Weitere Laufgruppen die wir begrüßen durften kamen von der Fa.Deloitteund der Fa. Mercedes-Benz-Consulting 

 

Big Spender

Kein LebenSlauf ohne die jährliche Überreichung eines sehr großzügigen Schecks an die AIDS-Hilfe durch die DAK . In diesem Jahr durfte Hr. Walter einen Scheck in Höhe von 4.000,-€ überreichen und erfüllte auch sein Versprechen vom vergangenen Jahr in 2019 mitzulaufen. Respekt! Diese Summe spornt auch uns als Veranstalter*in  jedes Jahr an,  noch einmal die gleiche Summe zu erlösen. Wir sind nahe dran gewesen und in 2020 schaffen wir es bestimmt. 

 

Unser LebenSlauf Village

Insbesondere  die gelöste und heitere Atmosphäre beim Start und Zielpunkt umrahmt von den Info- und Verpflegungsständen unserer Sponsor*innen und Partner*innen , wie Lous Maultäschleund der Kaffee und Kuchenstand der Waldorf Schule Esslingenführt jedes Jahr mehr Aktive , professionelle und semi-professionelle Laufende und Menschen mit Lust an der Bewegung zusammen . Und sicher ist die gute Stimmung  verantwortlich dafür dass sich gleich zwei unserer ehemaligen Schirmherr/frauschafteneinfanden. Stefan Kaufmann, MdB und langjähriger Freund und Förderer von Abseitz ließ es sich nicht nehmen, die Aktiven anzufeuern und im Zieleinlauf mit Wasser zu versorgen und zu versichern im kommenden Jahr wieder aktiv mit dabei zu sein und unser Ehrenmitglied Laura Halding-Hoppenheitkam zu uns und erinnerte sich gerne an die Zeiten als sie sich mit Lilo Wanders auf die Strecke begab, bis zu nächsten Parkbank, von der sie Beide dann die  Laufenden anfeuerten.

 

Neue Partnerschaft

In diesem Jahr gingen wir sehr gerne die Partnerschaft mit den Initiator*innen der Gesundheitswoche Ostein.  Unter der Federführung von Karin Dünkelvom  Familienzentrum Raitelsberg  erkor sich die Initiative bestehen aus mehreren Sozialeinrichtungen im Stuttgarter Ostens den LebenSlauf zur Auftakt Veranstaltung ihrer Aktionswoche. Eine neue Kooperation, die uns nicht nur eine ganze Reihe von aktiv teilnehmenden Kindern bescherte, sondern bewirkte, dass wir uns gleich noch ein bisschen mehr im Stuttgarter Osten heimisch fühlten.  Und vielleicht findet diese Kooperation eine Fortsetzung und wir können bald auch einen Kinderlauf stattfinden lassen. Über unsere „Ostler*innen“ kam auch neue lokale  Prominenz hinzu und so bedanken wir uns bei Annette Galante-Gottschalkvom Gesundheitsamt Stuttgart  für die netten Worte an unsere Läufer*innen und den Startschuss mit denen sie alle auf den Weg schickte, bevor sie sich mit ihren Kindern selbst auf die 5km Strecke machte.  Die designierte Bezirksvorsteherin Stuttgart Ost  Charlotta Eskilssonbeglückwünschte alle unsere Erstplatzierten und übergab gerne und freudig  die Sieger*innenpreise.

 

Neue Moderation

Mit Anna Lea Maniaund Hannes Michlhat sich aus unseren Reihen  ein neues junges Moderatoren Duo gemeldet, dass uns vor während und nach dem Lauf blendend unterhielt, sich geschickt die Sprachbälle gegenseitig zuwarf und dafür sorgte, dass alle Informationen zum Lauf rüberkamen und keine Fragen offen blieben. Wir würden meinen, die Beiden verdienen den Preis „Sahnehäubchen des LebenSlaufs 2019“

 

Breite Unterstützung – ohne geht es nicht

Der LebenSlauf, über die Jahre zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender von Abseitz geworden wird  vom jeweiligen Orgateam und zahlreichen Mitwirkenden mit zunehmender Routine ausgeführt. Das dies so ist, verdanken wir vor allem allen unseren mittlerweile „altgedienten“ Unterstützer*innen die sich diesen Termin ebenfalls fest in ihre jeweiligen Kalender eintragen.

Neben unseren Helfenden an der Strecke, unseren zahlreichen Streckenposten, möchten wir uns besonders bedanken bei allen kräftig Anpackenden auf dem Platz die zusammen mit  unserem Rüdiger Schmiddafür sorgen dass die Logistik stimmt und das ganze Equipment angefahren und auch wieder abgefahren wird. Hier durften wir schon im zweiten Jahr mit der Unterstützung von carlundcarlarechnen, die uns erneut einen ihrer Transporter zur Verfügung stellten. Besonderen Dank an Felix Geigle, als ehemaliger Organisator nach wie vor zur Stelle, mit anpackend  und alle aktiv Teilnehmenden mit Wasser, Obst und Müsliriegel unseres Sponsors der Apotheke 55versorgend.  Und Rüdiger und Felix seien nur stellvertretend genannt für all die Vielen, vor allem Kolleg*innen der AIDS-Hilfe die mit auf dem Platz gewirkt und gewuselt haben. 

Ein Eyecatcher ist in jedem Jahr der Torbogen der Firma Albgold, die in diesem Jahr neben zahlreichen Nudelpaketen  einen besonderen Preis zur Tombola beisteuerte, eine Ballonfahrt im Wert von 180 €. Wir bedanken uns für drei  gut dotierte Gutscheine des Reiseveranstalters Treffpunkt Schiff, sowie die Gutscheine und hochwertigen Sportshirts und Sportsocken unseres Vereinsausstatters der Fa.Heart&Sole , herzlichen Dank. Bereits seit Jahren dürfen sich die erstplatzierten Frauen und jeweilige Schirmherr, respektive –frau über die wunderschönen Sträuße der Fa. TwoforDeko  freuen. Wir bedanken schließlich uns bei der Flughafengesellschaft Stuttgart, die erstmalig gut gefüllten Überraschungsbeutel zur Tombola beisteuerte. 

 

Erstes Fazit

Der LebenSlauf 2019 hat deutlich gezeigt: wir sind gut aufgestellt, freuen uns auf 13. September 2020 und wünschen uns Euch alle wieder mit am Start zu wissen.

Euer Orgateam 2019 um Laura von Göwels, Thomas Kaut und Steffen Bausch samt Vorstand und Geschäftsstelle Abseitz

Teilnehmer: 350
Spendensumme: 6.800 €
Schirmherr: Eric Gauthier (künstlerischer Leiter Gauthier Dance//Dance Company Theaterhaus Stuttgart)

ENERGY Gast der Woche: Laura und Irina

Teilnehmer: 242
Spendensumme: 6.400 €
Schirmherrin: Muhterem Aras (Landtagspräsidentin)

Teilnehmer: 280
Spendensumme: 6.200 €
Schirmherrin: Claudia Gargiulo / Freshdina & Tony Fazio
Fotos: Julian Rettig

Teilnehmer: 180
Spendensumme: 6.400 €
Schirmherrin: Frau lsabel Fezer (Stuttgarts Bürgermeisterin für Gesundheit, Jugend und Soziales)

Antenne 1 - Interview mit Felix Geigle

Teilnehmer: 135
Spendensumme: 5.200 €
Schirmherrin: Frau Dr. Eisenmann (Bürgermeisterin für Kultus, Bildung und Sport der Stadt Stuttgart)

Stuttgarter LebenSlauf 2011

Teilnehmer: 210
Spendensumme: 3.168 €
Schirmherrin: Brigitte Lösch (MdL)

Stuttgarter LebenSlauf 2010

Teilnehmer: 250
Spendensumme: 4.600 €
Schirmherr: Dr. Stefan Kaufmann, MdB

Stuttgarter LebenSlauf 2008

Teilnehmer:  210
Spendensumme: 4.500 €
Schirmherrin: Ute Kumpf, MdB

Stuttgarter LebenSlauf 2007

Teilnehmer:  165
Spendensumme: 2.300 €
Schirmherrin: Frl. Wommy Wonder

Presse

Rainbow Juli ‘07
Stadtanzeiger 18.07.07
Stuttgarter Zeitung 21.07.07
Stuttgarter Nachrichten 25.07.07
Stuttgarter Wochenblatt 26.07.07

Stuttgarter LebenSlauf 2006

Teilnehmer:  103
Spendensumme: 1.196 €

Presse

Stuttgarter Nachrichten 04.08.06
Stuttgarter Nachrichten 21.08.06